PremiumCard – kostenlose Kundenbindung mit System

Header Partner Werden

Seit 2008 ist die PremiumCard Teil der Rheinischen Post. Insgesamt gibt es über 150.000 aktive PremiumCard Nutzer und es werden täglich mehr. Über 2.500 Partner akzeptieren die PremiumCard und profitieren seitdem von den Vorteilen, die sie durch die Partnerschaft erhalten.

Gerne laden wir unsere Leser auch dazu ein, bei Ihnen einzukaufen. 

Werden auch Sie Teil der Rheinischen Post und Partner der PremiumCard. Gewähren Sie unseren Lesern einen Bonus und machen Sie sie zu Ihren zukünftigen Kunden. Dabei ist es egal, welchen Bonus Sie gewähren. Schon ein kleiner Nachlass erzielt große Effekte.


Als Partnerfirma der PremiumCard haben Sie die Möglichkeit,

  • neue Kunden (Unsere Leser = kaufkräftige Kunden) zu gewinnen,
  • Stammkunden dauerhaft zu binden,
  • den durchschnittlichen Umsatz Ihrer Kunden wesentlich zu erhöhen,
  • die Kundenfrequenz zu steigern,
  • kostenlose Werbemittel zu erhalten,
  • und hohe Kosten für eine eigene Kundenkarte (technische Einrichtung, Werbung etc.) zu sparen.

Wir übernehmen für Sie als starkes Medienunternehmen mit zahlreichen gedruckten und digitalen Medien die Bewerbung Ihres Geschäfts, um unsere Leser auf Ihren Bonus, den Sie gewähren, hinzuweisen. Gerne stellen wir Ihnen die PremiumCard in einem persönlichen Gespräch vor und freuen uns, Sie als zukünftigen Partner zu begrüßen. Als Anlage erhalten Sie eine Zusammenstellung mit weiteren Informationen zur PremiumCard und Ihren Vorteilen.




Was ist die PremiumCard?

Eine Bonus-Karte für die Abonnenten der Rheinischen Post, mit der der Inhaber der PremiumCard einen festgelegten Bonus auf Waren oder Dienstleistungen von teilnehmenden Partnern vor Ort im Geschäft oder online erhält.




Wie funktioniert die PremiumCard?

Der PremiumCard-Inhaber kauft bei dem Partnerunternehmen ein und bezahlt den vollen Kaufpreis. Dabei wird der Vorgang mit der PremiumCard über ein EC-Terminal oder in Ausnahmefällen über eine manuelle Liste erfasst. Der Bonus wird automatisch errechnet und auf einem gesonderten Kundenkonto des Abonnenten erfasst. Gleichzeitig wird der Vorgang in einem Umsatzreporting für den Partner gesammelt und am Ende eines jeden Monats werden die Transaktionskosten berechnet.


Partner Werden Infographic

Wie profitieren Sie als Partner von der PremiumCard?

Großes Kundenpotenzial
Die kaufkräftigen Abonnenten der Rheinischen Post, Bergischen Morgenpost und Solinger Morgenpost (und RP-Online) sind potentielle Kunden und bieten Ihnen einen Mehrwert. Die Media-Analyse* zeigt, dass die Rheinische Post eine hohe Akzeptanz bei Fach- und Führungskräften hat, beste Reichweiten bei gebildeten Personen erzielt und überdurchschnittlich viele Wohneigentümer, Haushalte mit Kindern und vor allem einkommensstarke Haushalte (Nettoeinkommen über 3.000,– €) erreicht.

Hohe Aufmerksamkeit
Bewerbung der angeschlossenen Partner und der Premium-Card durch die eigene Internetseite der PremiumCard und der Facebook-Seite.

Keinen Aufwand
Die Rheinische Post übernimmt die komplette Verwaltung.

Handling
Eindeutige Bonusregelung – für Sie entfällt das Feilschen mit Kunden um Preisnachlässe.

Geringe Kosten
Es fallen nur die Transaktionskosten an.

Individuelle Vereinbarungen
Sie entscheiden in welcher Höhe Sie den Bonus Ihren Kunden gewähren. Dies kann sowohl vor Ort im Geschäft als auch online sein. Zusätzlich können Sie sich auch nur für einen Weg entscheiden und Sie bestimmen auf welches Sortiment Sie den Rabatt gewähren.

Bonusmelder
Der Bonusmelder zeigt den Abonnenten online an, wenn sie auf einer PremiumCard-Partnerseite surfen und einen Bonus erhalten können. Die Chance, dass Abonnenten bei Ihnen einkaufen erhöht sich durch den Bonusmelder.

Veröffentlichung neuer Partner
Die Abonnenten erfahren über einen Newsletter, dass Sie neuer Partner der PremiumCard sind. Zusätzlich wird dies auch auf der Facebook-Seite veröffentlicht und erhöht Ihren Bekanntheitsgrad.
 
*Media-Analyse Tageszeitungsdatensatz 2016, Verbreitungsgebiet Rheinische Post




 
 
 

 

Dieses Formular benötigt einen Bestätigungscode, welcher im folgenden Bild dargestellt wird. Bitte geben Sie ihn entsprechend in das Feld daneben ein. Falls Sie den Code nicht lesen können, fordern Sie durch Absenden des Formulars einen neuen an.